AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Firma Wimmelmeier Fenster & Türen GmbH & Co. KG

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle von uns abgegebenen Angebote und für alle mit uns abgeschlossenen Verträge. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten nur, wenn wir dies ausdrücklich schriftlich anerkennen.

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss

Die vom Auftraggeber unterzeichnete Auftragsbestätigung ist ein bindender Auftrag. Mit der Erteilung des Lieferauftrages erkennt der Auftraggeber die nachstehenden ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN uneingeschränkt an. Wird dem Hersteller auch der Montageauftrag erteilt, so gelten für die Durchführung der Montage die untenstehenden Montagebedingungen. Von den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN sowie den MONTAGEBEDINGUNGEN abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Rechtsverbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung des Herstellers.

§ 2 Überlassene Unterlagen

An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z.B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von § 1 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

§ 3 Preise und Zahlung

§ 4 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte

Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch aufdemgleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 5 Lieferzeit

§ 6 Eigentumsvorbehalt

§ 7 Gewährleistung und Mangelrüge

§ 8 Montagebedingungen

Für die Ausführung der Montage gelten die folgenden Bedingungen:

§ 9 Sonstiges

Allgemein